Raspberry Pi Magic Mirror selbst Bauen – Projekt-Tagebuch – Tag 4

magic mirror fertig montiert mit raspberry pi

Nach einige Tagen ist der sehnsüchtig erwartete Display Controller aus China angekommen und ich konnte nun endlich die Komponenten zusammenbauen und meinen Raspberry Pi Magic Mirror in Betrieb nehmen. Ich hatte in meinem reichen Fundus neben einem unbenutzten Raspberry Pi 3 beinahe alles Material, einzig den Euro Mehrfachstecker für die Stromversorgung habe ich kaufen müssen. Die Stromversorgung des Display hätte ich auch mit etwas Bastelarbeit und Lüsterklemmen noch günstiger erledigen können, hatte aus Sicherheitsgründen bei diesem Projekt aber absichtlich auf offene 230V Kontakte verzichtet! Hinweis: Lasst euch nicht von der schlechten Bildqualität der Fotos abschrecken, in echt ist das Bild …

Mehr »

Raspberry Tips – Test ohne Banner, dafür mit Background Crypto Mining im Browser

info-icon

Die Presse ist voll von meist negativen Beispielen wie das Mining von Crypto Währung (zum Beispiel Bitcoin) durch kriminelle missbraucht wurde, beim Lesen eines solchen Artikels bin ich darauf Aufmerksam geworden dass das „minen“ von Crypto-Währung im Browser anstelle der lästigen Werbe-Banner für Webmaster eine Alternative sein kann. Das Prinzip ist recht einfach, der Benutzer einer Webseite schürft während des Aufenthalts auf einer Webseite mit seiner CPU etwas Crypto Währung für den Betreiber (simples Java Script), im Gegenzug werden keine Banner angezeigt. Da sich der Ressourcen Verbrauch der Java Script Miner einstellen lässt beeinflusst das Schürfen den Rechner des Benutzers …

Mehr »

Raspberry Pi von SSD Festplatte booten

raspberry pi mit ssd festplatte

In Vergangenheit habe ich bereits gezeigt wie der Raspberry Pi ganz ohne SD-Karte von einem USB-Stick booten kann, seit dem Raspbian Image 2017-04-10 kann ganz ohne Modifikation der Firmware und der Datei config.txt von USB Medien gebootet werden. Wichtig ist das der USB Port am Raspberry Pi zum Zeitpunkt des Starts nur 600mA liefert, die verwendete Festplatte oder der USB Stick muss sich damit lauffähig sein, sonst bootet euer System nicht. SSD Platten haben den Vorteil gegenüber USB-Sticks und SD-Karten eine weitaus größere Lebensdauer und natürlich größeren Speicherplatz zu haben. In diesem Beitrag zeige ich euch wie von einer SSD Festplatte …

Mehr »

Raspberry Pi Magic Mirror selbst Bauen – Projekt-Tagebuch – Tag 3

Acrylglas anzeichnen

Nachdem ich nun alle Teile für das Display meines Magic Mirror zusammengetragen und teilweise bestellt habe und der Rahmen gebaut wurde geht es heute um die Auswahl des richtigen Spion- oder auch Polizei-Spiegel und das Glas. Tag 3 – Magic Mirror – Bau des Spiegels / Folie Für unseren Smart Mirror müssen wir uns erst überlegen in welchem Raum wir den Spiegel verwenden möchten. Die Lichtverhältnisse im Raum spielen die wichtigste Rolle, wir wollen ja ,auch wenn es recht hell im Raum ist, die Schrift des dahinter liegenden Monitors lesen können und auf der anderen Seite nicht das Innenleben begutachten. …

Mehr »

Raspberry Pi 3 Live TV mit TvHeadend auf LibreELEC – Kompletteinrichtung

Kodi TV

Da seit einigen Wochen das Unofficial Repository von OpenELEC nicht erreichbar ist und somit keine unkomplizierte Möglichkeit besteht TVHeadend für OpenELEC zu installieren zeige ich euch heute wie die Installation auf eurem Raspberry Pi mit LibreELEC funktioniert, in diesem Tutorial verwende ich das neue TVHeadend 4.2. Hardware und Software Raspberry Pi 3 Case für den RasPi 3 Eine MicroSD Karte mit 32GB Class 10 Ein Standard Netzteil mit 2,5A Ein HDMI Kabel Eine Media Center Tastatur oder FLIRC und eine Fernbedienung Eine USB Festplatte für Aufnahmen und Time-Shift Einen einfachen DVB-C/T/S USB Stick (siehe unterst. Geräte Pi) Die MPEG-2 und VC-1 Lizenz für euren Pi LibreELEC …

Mehr »

Raspberry Pi Magic Mirror selbst Bauen – Projekt-Tagebuch – Tag 2

Raspberry Pi Magic Mirror fertig verleimt

Nachdem ich im vorangehenden Teil meines Projekt-Tagebuchs das Display-Material für meinen Raspberry Pi Magic Mirror bestellt hatte dreht sich heute alles um den Bau des Rahmens für unseren „Zauberspiegel“. Auch den Rahmen wollte ich selber bauen, darüber hinaus gibt es Standard Bilder-Rahmen, welche meistens für Magic Mirror Projekte verwendet werden, zwei Problemchen: Die Tiefe des Rahmens muss 4-5cm Betragen um alles im inneren des Rahmen unterbringen zu können. Solche Rahmen sind ehr selten und in stabilen Ausführungen teuer, ggf sieht es unschön aus wenn das Display nicht komplett in den Rahmen passt. Der oft verwendete IKEA Rahmen RIBBA ist wackelig …

Mehr »

Raspberry Pi Magic Mirror selbst Bauen – Projekt-Tagebuch – Tag 1

Auseinanderbauen Laptop

Beim Surfen bin ich mal wieder auf die Raspberry Pi gestützten „Magic Mirrors“ gestoßen, hierbei wird hinter einem Spionspiegel ein Display Montiert das anhand eines speziellen Betriebssystems (mirr.os) auf dem Spiegel wichtige Informationen darstellen kann. Oft genutzte Funktionen sind zum Beispiel der aktuelle Wetterbericht, die Familien-Einkaufsliste oder ein gemeinsamer Kalender. Direkt hatte ich den drang selbst einen „Smart Magic Mirror“ auf Basis des Raspberry Pi zusammenzubauen, war aber angesichts der Kosten erst mal abgeschreckt. Über die Jahre haben sich in meinen Hardware-Fundus neben vielen vielen elektronischen Bauteilen, Raspberry Pi Zubehör und Kabeln auch einige alte Computer aus dem Alltagsgebrauch angesammelt. Aus …

Mehr »

Raspberry Pi Zero – Lustiger Stimmenverzerrer mit Mikrofon und Lautsprecher

sound waves raspberry tips

Nachdem die letzten Posts sich um Audio Ausgabe und Aufnahme gedreht haben möchte ich heute noch ein kleines spaßiges Tool vorstellen mit welchem wir unseren eigenen Stimmenverzerrer basteln können. Da die Leistung hier nicht maßgeblich ist sondern das Setup transportabel sein sollte verwende ich einen meiner Raspberry Pi Zero´s für dieses Projekt. Das Tool SoX  (Sound eXchange) bietet uns vielfältige Möglichkeiten aufgenommene Stimmen zu verzerren oder zu manipulieren. Hardware Raspberry Pi 3 Netzteil (2,[email protected],1V), Eine Class 10 MicroSD Karte Ein USB Sound Karte mit Line-In (günstig, schlechte Qualität) Mittelpreisige DAC USB Sound-Karte mit Line in – Gute Kosten gute Qualität Ein Mikrophon Lautsprecher mit …

Mehr »