Neues interaktives Raspberry Pi GPIO Info Tool

raspberrypi.ws Gpio Tool

Die letzten Tage hatte ich etwas Zeit und habe daher an einem rein HTML, CSS und JavaScript basierte Webseite gearbeitet die nach Möglichkeit grafisch ansprechend Informationen zu den Raspberry Pi GPIOs anzeigen soll. Das Ergebnis im ersten Wurf ist neben wieder etwas frischeren Kenntnissen zum Thema Webentwicklung ein, wie ich finde, recht ansehnliches Tool unter raspberrypi.ws. Die Webseite soll die Arbeit und Projekte rund um die Raspberry Pi GPIOs erleichtert. Neben allgemeinen Einsteigerinformationen liefert das Tool wichtige Infos zum arbeiten mit den GPIOs und den speziellen Funktionen wie SPI, UART und I2C. Das Tool werde ich, immer wenn etwas Zeit ist, um …

Mehr »

Serverumzug abgeschlossen – Technisches für WordPress interresierte

Nachdem ich in letzter Zeit mit zähen Page-Loads und Optimierungen zu kämpfen hatte habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen beim meinem Provider all-inkl.de einen Umzug auf einen Servern mit PHP7 Apache Module zu beauftragen. Die Webseite war durch eine IP-Änderung und die damit verbundenen üblichen Komplikationen daher heute Nacht ab 01:00Uhr bis heute früh um 09:00Uhr offline (auch ich muss mal schlafen). Durch die Änderung erhoffte ich mir in Zusammenarbeit mit Cloudflare (CDN und Optimizing für Images sowie Minify) dem W3TC Plugin für WordPress (lokales Caching) sowie BWP für WordPress (HTML und CSS Optimierung) verbesserte Page Load Times. Die bisher gemessene Performance übersteigt meine Erwartungen, die …

Mehr »

Raspbian mit neuem Gesicht – PIXEL Desktop

Nach ungewohnt langer Zeit hat die die Raspberry Pi Foundation am 23. September ein neues Raspbian Image veröffentlicht, es gibt einige grundlegende Änderungen. Am Meisten dürfte der neue Windows Manager „PIXEL“ (Pi Improved Xwindows Environment, Lightweigh) ins Auge stechen. Der neue Desktop kommt mit komplett neuem Icon Set geändertem Fenster Design und Anmeldefenster. Der Browser Chromium hat nun Einzug gehalten und Raspbian bringt nun RealVNC für die Remoteverwaltung mit. PIXEL Desktop Hinter dem angepassten Desktop versteckt sich auch weiterhin ein LXDE, sehr gelungen finde ich die nun angepassten Icons.      Im PIXEL Paket sind nun außerdem 16 weitere Bilder für den …

Mehr »

Raspberry Pi Touch Display installieren und einrichten

raspberry-pi-touchscreen

Das offizielle 7 Zoll Raspberry Pi Touch Display gibt es zwar schon etwas länger, ich komme aber erst jetzt dazu es ausgiebig zu testen um es dann später meiner Hausautomation auf Basis von FHEM zuzuführen. In diesem Artikel zeige ich euch den Zusammenbau und die Inbetriebnahme des offiziellen 7 Zoll Raspberry pi Touchdisplays. Hardware Raspberry Pi 3 Offizielles 7 Zoll Raspberry Pi Touchscreen Ein schickes Standgehäuse für den Pi + Display Ein ausreichend starkes Netzteil Eine SD-Karte Optional falls alle GPIOs benötigt werden ein USB zu MicroUSB kabel Einen Kreuzschlitz Schraubendreher Technische Daten und Lieferumfang Technische Details zum Display Das Touchdisplay ist 7 …

Mehr »

DIY Temperatur und Leuftfeuchte Sensoren mit RFM69CW Funksender

emoncms

Vor einiger Zeit habe ich bereits Low-Cost Selbstbau Temperatur- und Luftfeuchte-Messer auf Basis des Atmel ATTiny84 und des RFM12B 433MHz Funkmodul gebaut. Da ich etwas Zeit hatte wollte ich weitere Sender bauen und musste feststellen das der RFM12B Sender nur noch schwer zu bekommen war. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich auf den RF69CW gestoßen, dieser hat die gleiche PIN Belegung wie das RFM12B Funkmodul und soll was die Reichweite angeht besser funktionieren. In diesem Tutorial beschreibe ich den Aufbau des 433MHz Senders auf Basis des TinyTX PCB Layout mit RFM69CW 433MHz Modul und DHT22 Temperatur- / Luftfeuchtemesser. Material Sender Ich habe …

Mehr »

Der perfekte USB Stick zum booten des Raspberry Pi 3

Bereits seit einiger Zeit ist mit der neuen Beta Firmware der Raspberry Pi das booten via USB Stick oder Massenspeicher ganz ohne SD-Karte möglich. Allerdings haben billige USB-Sticks die gleichen Nachteile wie SD-Karten, sie gehen schnell kaputt und verkraften nur wenige Schreibvorgänge. Es gibt auch USB-Sticks die sich super für den Dauerbetrieb mit dem Raspberry Pi eignen, in diesem Artikel möchte ich euch einen solchen Stick und dessen Vorteile vorstellen. SLC vs. MLC Speicher Multi-Level-Cell (MLC) und Single-Level-Cell (SLC) sind zwei unterschiedliche Arten von Speicherzellen die in USB-Sticks oder auch SSD-Festplatten zum Einsatz kommen können.  Eine SLC-Speicherzelle speichert genau ein Bit, eine MLC …

Mehr »

FHEM – Busware CUL CC1101 868Mhz für HomeMatic einrichten

Lange Zeit habe ich meinen 868Mhz Selbstbau CUL für die HomeMatic Steuerung via FHEM benutzt und war auch angesichts des sehr geringen Preises sehr zufrieden mit der Leistung, nun wollte ich aber meine Raspberry Pi im Keller im Stromkasten fest verbauen, da der Empfang durch den Stromkasten und die sehr dicken Kellerwände ein Problem darstellte habe ich mich kurzer Hand dazu entschlossen den original CUL USB Stick von Busware zu testen und eine externe Stabantenne außerhalb des Stromkastens zu platzieren. In diesem Tutorial zeige ich euch die Einrichtung und Konfiguration des CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) am Raspberry Pi mit FHEM. Hardware Folgendes habe …

Mehr »

Raspberry Pi Speicherplatz voll – SD-Karte aufräumen

Heute hatte mein FHEM-Server ein komisches Verhalten gezeigt, die FileLogs und die Plots wurden nicht mehr angezeigt. Nach kurzer Ursachenforschung bemerkte ich das die SD-Karte meines Pi vollgelaufen war und kein Speicher mehr zur Verfügung stand, für meinen FHEM Server benutze ich auch nur eine 8GB SD-Karte. Den belegten Speicher könnt ihr aus einer SSH Sitzung oder via Terminal so anzeigen Raspbian Aufräumen Um wieder freien Speicher zur Verfügung zu haben habe ich unbenutzte Software deinstalliert. Ich verwende weder Wolfram, Scratch, sonic-pi noch LibreOffice. Dann können wir noch alte Logfiles aus /var/log entfernen Das bringt uns knapp 1,4GB an freiem Speicherplatz wieder. Wer …

Mehr »