Home > News > Scase Test – Edles Raspberry Pi 2 Aluminium Gehäuse – Zu verschenken!

Scase Test – Edles Raspberry Pi 2 Aluminium Gehäuse – Zu verschenken!

In meinen Jahren als Raspberry Pi Bastler sind mir schon einige Gehäuse für den kleinen Mini-Rechner unter gekommen, bisher waren diese aber alle ehr zweckmäßig in Plastik gehalten was den echten Media Center oder Design Freak doch ehr abschreckt.  Heute habe ich die Möglichkeit mir das Scase, ein elegantes Aluminiumgehäuse für den Raspberry Pi 2 B, etwas genauer anzusehen und als echte Alternative für das Wohnzimmer in Betracht zu ziehen.

Als kleines Danke an meine treuen Leser verlose ich ein schwarzes Scase unter allen Usern die unter diesem Artikel ein Kommentar mit Ihrer Meinung zum Scase hinterlassen, der Gewinner wird zufällig Ausgewählt und von mir via Mail benachrichtigt. Die Aktion läuft bis zum 31.08.2015.

=> Der Gewinner ist Matthias, er wurde via Mail benachrichtigt, meldet er sich bis Sonntag nicht wählt der Zufallsgenerator einen neuen gewinner, Herzlichen Glückwunsch!

scase-uebersicht

Material

Das Scase ist komplett aus Aluminium gefertigt und wird aus einem vollen Aluminium Block gefräst was es ist somit äußerst robust macht. Es ist in den Farben Titanschwarz, Titangrau und Natur (Aluminium) verfügbar, besonders möchte ich hierbei die Beschichtung hervorheben, die Oberfläche wurde durch ein Eloxal-Verfahren veredelt und ist somit unempfindlich gegen Krater und Stöße. Das Design ist elegant, daher passt das Gehäuse definitiv gut ins Wohnzimmer neben den TV oder ins Media Rack.

Funktion

Das Gehäuse bietet sich zwecks des schönen Designs für einen Einsatz überall dort an wo es sichtbar wahrgenommen wird, für echte Bastler die ständig Zugang zu den GPIO-Pins oder der SD-Karte benötigen eignet sich das Gehäuse allerdings wenig da hierfür das Gehäuse jedes mal mit dem Imbus geöffnet werden muss. Die Anschlüsse für HDMI, LAN, USB sowie Strom und Audio sind allerdings gut zu erreichen.

Als zusätzliches Feature wird eine integrierte passive Kühlung durch das Gehäuse mit zusätzlichen Wärmeleitpads angeboten, das ist vor allem für übertaktete Media Center PIs sinnvoll da die Lebensdauer doch erheblich verlängert werden kann.

Zusammenbau des Gehäuses

Der Einbau des Raspberry Pi in das Gehäuse war, zwecks der sehr ausführlichen Anleitung, recht einfach zu bewerkstelligen. Alle notwendigen teile werden mitgeliefert, es ist kein Schraubendreher oder ähnliches notwendig.

scase zusammenbau

Zuerst habe ich die Wärmeleitpads, welche den Raspberry Pi mit den integrierten Kühlkörpern des Gehäuses verbinden und für eine bessere Wärmeableitung von CPU und RAM sorgen, aufgeklebt.

scase wärmeleitpads

Dann wird der Pi ins Gehäuse gelegt und mit dem Beigelegten Imbusschlüssel die Abstandshalter für den Deckel zentriert (das ist einfacher als diese von Hand zu zentrieren)

scase zentrieren

Nun wird der Deckel aufgelegt, sollten hierbei die Abstandshalter verrutscht sein kann wieder mit dem Imbus zentriert werden, und mit den mitgelieferten Schrauben befestigt.

scase-zentrieren-deckel scase-fertig

Nach dem Zusammenbau passen die Anschlüsse des Raspberry Pi perfekt.

scase-hdmi scase-usb scase-hdmi2

Preis & Bezug

Das Scase kostet inkl. allem Zubehör momentan 59,90€ und ist direkt beim deutschen Hersteller auf http://s-case.org/ zu bekommen.

Mein Fazit

Es handelt sich hier um ein wunderschönes robustes und einwandfrei gefertigtes deutsches Qualitäts-Case für euren kleinen Lieblings-Computer. Der Einsatz des Gehäuses macht zwecks des Preises und zwecks des fehlenden Zuganges zu den GPIO Ports am meisten für Media Center Systeme oder den Desktop Sinn, also dort wo das Case seine Stärken (das Design und die passive Kühlung) auch wirklich zeigen kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bis jetzt)
Loading...

Über raspberry.tips

92 Kommentare

  1. So kann man Nützliches auch noch schön machen!

  2. Sieht super aus! Kostet aber so viel wie ein Desktop-Case. Im Verhältnis zu den Kosten der Hardware vielleicht etwas .. viel? :)

    Aber ein Case mit Kühlung fänd ich super, dann könnt ich mal probieren, was OC noch rausholen kann aus dem Kleinen.

  3. Sieht gut aus und ein wenig Kühlung kann auch nicht schaden.
    Allerdings dürften die Einsatzmöglichkeiten durch die fehlende Erreichbarkeit der GPIO Ports doch etwas eingeschränkt sein.

  4. Ich finde gut das das Gehäuse auch zum Wärmeabführen gebraucht wird.

  5. Endlich ein Optisch und Funktional ansprechendes Gehäuse.

  6. Das Gehäuse sieht super aus. Über den Schriftzug auf der Oberseite kann man streiten. Ich finde ihn grässlich. Der Preis ist allerdings nicht massentauglich. Wenn das Gehäuse fast das doppelte der Computerplatine die rein kommt kostet, ist das für mich definitiv zu viel. Schade.

  7. 60 €? *schluck* Auch wenn’s schick aussieht und man die Kühlkörper spart, das ist jenseits von Gut und Böse. Zumal meine Raspis alle völlig unsichtbar ihre Dienste verrichten (z.B. hinter per VESA-Halterung hinter dem Monitor) und niemand so ein schickes Gehäuse bewundern könnte. Aber geschenkt würde ich’s nehmen – zur Not. ;-)

  8. 1a dieses Gehäuse. Wäre super wenn es in Serie produziert würde um den Preis zu senken.
    Vieleicht findet sich eine Firma die es in grosser Stückzahl herstellen könnte.
    TOP GEHÄUSE !!!!!!

  9. Also das case finde ich richtig toll und schön, aber der preis ist dchon happig :(

  10. Sieht super Kompakt aus, würde mein Fernseher bestimmt gefallen ;-)

  11. Genau dieses Case will ich mir irgendwann mal holen, wenn das Budget da ist. Vllt. hab ich ja glück und Gewinne es. Ich finde es sehr schön und genial das das gehäuse zur Kühlung mit genutzt wird.

  12. Wow, ein wirklich schickes Gehäuse für den Pi. Optimal geeignet für einen Mediacenter Pi da es sich wirklich gut in die Heimkino Landschaft einfügt. Wäre für mich eine super Ärgenzung für meinen noch “nakten” Pi 2 :)

  13. Sieht wirklich schön aus

  14. Das ist mal ein schickes und stabiles Case. Ich hatte bisher immer Plastikgehäuse, von denen mir auch schon 2 Stück kaputt gingen, da ich meinen Pi oft transportiere. So ein Alu Case ist echt ne Alternative.

  15. Sehr schickes Gehäuse! Und gleich mit extra Kühlung! Sowas hat der Raspberry verdient.

  16. Sieht super aus! Das kann man sich auch mal VOR dem Fernseher montieren… :-)

  17. Hab einen Raspi P2 OHNE Gehäuse
    Schwarz würde super ins Wohnzimmer passen ;-)))))

    Der Raspi Besitzer würd sich sicher ur freuen.

  18. Top…schickes Gehäuse

  19. Sieht toll aus, aber die fehlende Wechselmöglichkeit für die SD-Karte ist nicht gut. Daß man dann viel schrauben muss ist ein Nachteil.

  20. Ich hab mein Scase schon als Mediacenter neben meinem TV stehen. Macht sich wesentlich besser als ATV und Co. 60€ ist zwar nicht billig aber die Qualität von dem Teil ist der Knüller!!!! Ist jeden Cent wert!

  21. Der größte Kühlkörper für den PI den es gibt. Und auch noch stylisch dazu.

  22. Wer das Geld hat, bekommt einfach kein besser verarbeitetes Gehäuse. Das Gehäuse leitet super die Wärme des Prozessors sowie die des Grafikkerns ab. Mein Pi läuft sehr stabil auf 1,1 GHz und der Prozessor bleibt weiterhin angenehm kühl.

    Der Raspi fühlt sich mit diesem Gehäuse auch gleich viel wertiger an. :)

    Wirklich schöner und vor allem ausführlicher Test. Da kann ich mit meinem nicht ganz mithalten.

    Lieben Gruß,
    Aki

  23. Sieht nahezu perfekt aus. Den Zugang zur SD Karte brauche ich nicht. Einmal installiert sollte die jahrelang unberührt bleiben müssen. Der Preis ist hoch aber angemessen. Passt klasse zu hochwertigen Wohnzimmer- oder Büromöbeln.

  24. Finde das Case auch sehr schick, jedoch den Preis dafür recht hoch. Bei Amazon habe ich mir ein transparentes Case für 10€ für meinen Pi2 geholt. Trotzdem würde ich mich sehr über das Case freuen!

  25. sieht gut aus :)

  26. Schönes Case und macht einen wertigen Eindruck. Perfekt fürs Wohnzimmer

  27. Sieht gut aus, und mit Kühlung scheint es echt passend für einen MediaCenter zu sein.
    Aber der Preis ist trotz aller Qualität etwas über meinen Budget, wenn ich die Relation zum Raspi-Preis nehme. :)

  28. Wow genial! So eines werde ich mir in den nächsten Wochen definitiv zulegen. Dann fliegt das alte Kunststoffgehäuse direkt ausm Haus. Endlich mal ein Gehäuse bei dem man sich nicht schämen muss, wenn Besuch das Wohnzimmer betritt!
    Grüße

  29. Sehr schönes Gehäuse.
    Seit langem wieder etwas brauchbares.
    Ja der Preis.. wer eine CNC Maschine besitzt kann sich ja selbst ein aus einem vollem Block Alu fräsen, aber ob das dann günstiger ist?!
    Nur die Kühlung ist auch hier sehr dürftig ausgeführt. Auch sind keine Ausgänge für Kabel für die IOs vorgesehen.
    Also für die echten Bastler eher nix :-)

  30. Sieht cool aus. Übrigens vielen Dank für all deine Beiträge, wir verwenden RPi im Unterricht und greifen oft auf deine Seiten zurück.

  31. Sieht schick aus, allerdings ist der Preis recht hoch

  32. sieht auf jeden Fall hammer aus und die integrierte Kühlung ist auch niht schlecht.
    Jedoch finde ich den Preis viel zu hoch, wenn man bedenkt was der Raspberry selber kostet.

  33. Das Ding sieht absolut edel aus. Der Preis ist vielleicht ein wenig hoch. Aber als MediaCenter genau richtig das Teil.

  34. Case ist top aber Preis etwas übertrieben ;)

  35. Sieht klasse aus und macht einen soliden Eindruck. “Darf” dann auch mal sichtbar bleiben ;-)

  36. Das sieht alles gut durchdacht aus. Ich habe leider ein Bundle aufgrund des Preises gekauft und bin auf den Satz hereingefallen: Es passt alles optimal…. Leider passt das Raspberry 2 nur solala in das Gehäuse, dass sich als Rasberry 1 Gehäuse outete. Die mitgelieferten Passivkühler haben gar nicht reingepasst. Traurig. Schön das sich mal jemand Gedanken gemacht hat. Und ein perfekter Rasp, der optimal konfiguriert ist, leistungsstark ist und so klein ist, kann durchaus insgesamt um die 100 Euro kosten. Vielen Dank!

  37. Echt schickes Teil. Super das eine integrierte Kühlungvorrichtung vorhanden ist.
    Stellt sich die Frage wie gut die Wärmeleitpads funktionieren, desto öfter man das Gehäuse aufschraubt.

    Aber mal ganz ehrlich … der Preis ist sowas von drüber … es gibt Workstation Midi-Silent Gehäuse mit 3 Lüftern im Lieferumfang für genau so viel.

  38. Klaus Westphal

    Auf der Maker Faire gab es ein vergleichbares Alu-Gehäuse für ca. 70 Euro. Für die Qualität und kleinen Stückzahlen sind 60 Euro recht günstig. Natürlich kostet Plastik etwa ein Zehntel und dürfte für viele auch ausreichen.
    Die Zielgruppe sind also eher Leute, die was schickes, wohnzimmertaugliches suchen, nicht so sehr die Bastler.

  39. Schickes Gehäuse, aber für den Preis bekomme ich ja schon 2 RPi´s

  40. Ein Mediacenter gehört versteckt hinter den Fernseher, schon alleine der Kabel wegen. Bedienung geht ja über die TV Fernbedienung wenn man alles richtig gemacht hat ;-)
    Ich würde nicht so viel Geld für ein solches Gehäuse ausgeben. Geschenkt würde ich es trotzdem nehmen ;-)

  41. Nettes Teil!

  42. Cool! Macht ein echt schönen Eindruck das Gehäuse

  43. Gewinne Gewinne Gewnne …

    Damit schlägt der RasPi auch haptisch die komerziellen Konkurenten Fire oder Apple TV.
    Optisch bleibt er aber hinten dran, weil die Anschlüsse an allen Seiten rausschauen.

    Würde mir ‘ne Moglichkeit wünschen den per VESA am TV befestigen zu können.
    Intel löst das beim NUC mit diesen schlüsselloch-förmigen Langlöchern in der Grundplatte.

    Alles in allem aber einganzes Stück edler, als die vielen Kunststoffkisten.

    Gruß

  44. Sieht wirklich gut aus das Case und spricht vermutlich in erster Linie Leute an, die auf ein hochwertiges Äußeres ihrer elektronischen Komponenten legen.

  45. Matthias Pröll

    sieht schon sehr schick aus :)

  46. Schön anzusehen falls man das Raspberry als Media Center vor dem Fernseher hat.

    Der Schriftzug stört da nicht ;)

  47. Das Case ist sieht sehr gut aus, aber ob das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt…?! Gruß Stephan

  48. Christian S. aus V.

    Sehr schönes Gehäuse. Sieht viel eleganter als die ganzen Plastik Dinger aus. Die Kühlung ist vermutlich auch um einiges besser. Mit 60,00 € zwar ein bisschen teuer aber es ist schön und stabil.

  49. Schickes Gehäuse, allerdings ein wenig teuer im Vergleich zum Raspberry.

  50. so generiert man Antworten :)

    Ich habe mir ein Raspberry PI 2 Modell B bestellt und bin auf der Suche nach einem schicken Gehäuse auf diesen Artikel gestoßen. Ein Alugehäuse wäre fein, aber 60 Öcken, meine Herren, das ist einiges mehr als der PI selbst und NICHT günstig! Vielleicht gewinne ich es ja :)

    Beste Grüße

  51. Sichtbar im Wohnzimmer … schick.
    Für die typischen “Bastel-RasPi’s” wohl etwas zu teuer und unpraktisch, wenn man bedenkt, dass man wie beschrieben, jedesmal das Gehäuse mit Imbus öffnen muss.

    Trotzdem, das Gehäuse hebt sich von den sonst üblichen “Plastik”-Designs ab. Hätte ich auch gern.

  52. Schickes Gehäuse, leider etwas teuer jedoch sehr interessant.
    schaut robust aus, und wenn es noch passiv kühlt, würd ich mir das glatt gern zulegen.

  53. Schickes Stück Alu. GPOI Basteleien wird vermutlich im Wohnzimmer keiner anschließen, ein Fenster und Halterung für ein Kameramodul (aus Quarzglas?) wäre bei dem Preis allerdings zu erwarten gewesen. A propos Preis – im Ernst – Gute PC-Komplettgehäuse mit Lüftern kosten auch nicht mehr, sind aber mehr als 20x so schwer, selbst aus Aluminium. Wie ist das Teil gefertigt? Aus dem Vollen gefräst von Deutschen Ingenieuren? Das Aluminum aus Bauxit aus Les Baux in Handarbeit abgebaut, garantiert konfliktfrei und 100% rein, mit Schwedischem Ökostrom gewonnen? Brüniert mit kaltgepresstem Olivenöl von Französischen Chefköchen? Oder verlangt man einen solchen Preis einfach weil es geht? :-)
    Hätte aber natürlich auch gern eines..

  54. Das gehäuse ist sehr schick und würde gut in mein Setup passen ;) schöne grüße aus AT

  55. Endlich mal ein Design-Gehäuse das perfekt in mein Wohnzimmer neben meinen Yamaha Receiver als Multimedia Center passt. Wäre natürlich toll wenn ich das Gehäuse gewinne. Wenn nicht werde ich mir sicher eins zulegen.
    Manche hier wissen einfach nicht was aus dem Vollen gefräst heißt und welcher Aufwand dahinter steckt das Gehäuse in kleiner Stückzahl herzustellen. Klar bekommt man immer alles billiger aus China. Aber welche Stoffe da im Plastikgehäuse stecken kann dir auch keiner sagen.
    Wer sich in dieser Branche auskennt weiß genau das der Preis gerechtfertigt ist.

    Ich hoffe Scase entwickelt noch weitere tolle Gehäuse für den Raspberry Pi.

  56. Ein schicEin schickes Gehäuse, das ich gern mein eigen nennen würde. ;-]

  57. Sieht sehr gut und schick aus. Das kann man unter oder neben dem Fernseher liegen lassen, nicht so wie die alle Kunstoffkästchen, die man immer hinter dem Monitor befestigt, damit die unsichtbar bleiben….

  58. Boar, das sieht echt super aus! Hätte ich auch gerne, Baue gerade eine Monitoring Lösung

  59. Metall-Case ist fast immer besser als was aus Kunsstoff….die sieht sehr hochwertig aus….aber ich glaube zu teuer….wenn ich so viel Geld für die hätte….

  60. sebastian faßbender

    Finde das Design sehr cool.

  61. Ich war lange auf der Suche nach einem Aluminium Gehäuse welches sich neben meiner Playstation platzieren lässt. Endlich habe ich eins :-)

    Ich verstehe die ganzen Nörgler bzgl. des Preises nicht. Ihr könnt ja weiterhin Eure Lieblinge in ein Plastikgehäuse stecken und irgendwo verstauben lassen. Die Zeiten sind bei mir vorbei. Made in Germany sollte man unterstützen – aber für ein Zweites Case als Geschenk würde ich natürlich auch nicht nein sagen :-)

  62. bin derzeit zufällig auf der suche nach einem schicken gehäuse (daher auch hier gelandet) und dieses würde sich gut für meinen mediacenter raspi machen, der sichtbar herumsteht. leider unverhältnismäßig teuer, darum wäre gewinnen die lösung ;)

  63. Klasse Gehäuse, würde mir auch sehr gefallen! ;)

  64. Echt geiles Case! Gefällt mir sehr gut, da die meisten ne schlechte Qualli haben.

  65. Schickes Gehäuse, gefällt mir.
    Aber das Preisschild kann man wohl nur mit “aus dem vollen gefräst” verstehen.

    Gruß

    Walter

  66. Sehr nett. Habe meinen Pi erst seit zwei Wochen und leider noch kein Gehäuse. Würde mich hierüber sehr freuen”

  67. Nettes Gehäuse, aber doch zu teuer. Immerhin kostet die zu behausende Komponente nur knapp die Hälfte. Danke für den Bericht!

  68. Das Gehäuse macht etwas her, schönes Design, gute Verarbeitung und sehr funktional

  69. Dies Gehäuse ist très chic!.:-) Aber wenigstens ein Schlitz für den Zugang zum GPIO-Port wäre nützlich..;-) Aber für ein Media-Player- oder Desktop-System, z.B. RaspBMC/OSMC, XBMC/Kodi oder OpenElec bzw. Internet-Terminalist dies Gehäuse super…:-D

  70. sieht sehr hochwertig aus, könnte sich gut an meinem kleinen machen ;-)

  71. Schönes Case :)

  72. Timo Triebensky

    Endlich kommt mal jemand auf die Idee ein cooles aber auch sinnvolles Gehäuse anzubieten. Der Preis ist zwar noch ein bisschen hoch, aber dafür wirklich gute Qualität, ein Klasse Design und “Made in Germany”. Hab mein Typ B zum WLAN-AP gerüstet und mit so einer coolen Hülle würde der sich wirklich prächtig an der Zimmerwand machen ;-)

  73. Es ist schön zu sehen, wie “Nerdiges” und Design näher aneinander heranrücken. Oder anders formuliert, ein Gerät, welches “nackt” den Charm eines IT-Freaks hat, bekommt durch dieses zugegebener Maßen wirklich optisch sehr ansprechendes und edel aussehendes Gehäuse einen ganz neuen Charakter. Der Preis ist erschreckend hoch, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich und dem glücklichen Gewinner dieser Verlosung kann dies egal sein, er wird sich sicherlich, unabhängig des hohen Preises, sehr über das Gehäuse freuen :)

  74. Sieht wirklich klasse aus. Bin mir aber auch nicht sicher, ob es das für den Preis wert ist.
    Die Wärmeableitung ist sicherlich praktisch!

  75. mir gefällt sowas – hat nen hohen WAF – womans-acceptance-faktor uns ist damit Wohnzimmertauglich

  76. Wow!! Sehr schick :)

  77. Wenns nicht so teuer wäre hätte ich schon eins.
    Sieht klasse aus!

  78. Also alles in allem sieht das Teil ja super aus aber bei diesem Preiss sollte das Gehäuse wenigstens eine Vorbereitung für einen Lüfter haben.

  79. Cooles Teil, trendy und schick. Ist mir aber für den raspi zu teuer..da gönne ich mir doch eher anderes Zubehör

  80. stabil.schick.klar.was anderes als plastik

  81. Ein wirklich edles Design für das Wohnzimmer inklusive passiver Kühlung. Mich schreckt nur ab, dass das Gehäuse teurer als der Inhalt ist und Versandkosten fallen auch noch an.

  82. Wirkt sehr edel. Wäre genau das Richtige für meinen RasPi 2. Allerdings finde ich den Preis doch recht hoch.

  83. Sieht echt gut das Case. Der Preis schreckt aber echt ab.

  84. schick, schlicht, her damit :)

  85. Ist wirklich ein geniales Gehäuse !

  86. Sieht echt Top, aus. Ist eine Überlegung wert…

  87. …bleibt wohl geheim. Ich war’s nicht. Schade :(

  88. Ein wirklich sehr schönes Gehäuse! Danke für diesen Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.