Home > Hausautomatisierung > fhem > FHEM – Busware CUL CC1101 868Mhz für HomeMatic einrichten

FHEM – Busware CUL CC1101 868Mhz für HomeMatic einrichten

Lange Zeit habe ich meinen 868Mhz Selbstbau CUL für die HomeMatic Steuerung via FHEM benutzt und war auch angesichts des sehr geringen Preises sehr zufrieden mit der Leistung, nun wollte ich aber meine Raspberry Pi im Keller im Stromkasten fest verbauen, da der Empfang durch den Stromkasten und die sehr dicken Kellerwände ein Problem darstellte habe ich mich kurzer Hand dazu entschlossen den original CUL USB Stick von Busware zu testen und eine externe Stabantenne außerhalb des Stromkastens zu platzieren.

In diesem Tutorial zeige ich euch die Einrichtung und Konfiguration des CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) am Raspberry Pi mit FHEM.

Hardware

Folgendes habe ich an Hardware verwendet:

CUL Firmware installieren

Wir benötigen als erstes zwei Tools um die Firmware auf unseren CUL Stick schreiben zu können

Wir laden uns dann die passende Firmware runter, schaut bitte vorher auf culfw.de ob die Version 1.66 noch aktuell ist.

Dann entpacken wir das Archiv

Wir wechseln in das Verzeichnis mit der CUL Firmware, falls ihr eine andere Version verwendet ist natürlich der Verzeichnisnamen anzupassen

Steckt jetzt euren CUL an den Raspberry Pi und führt folgenden Befehl zum Flashen der CUL Firmware aus

Ihr erhaltet folgende ausgabe falls alles geklappt hat und der CUL fängt an zu blinken

Ein lsusb liefert uns dann auch den Stick als „Atmel Corp. LUFA USB to Serial Adapter Project“ in der Ausgabe

cul-flashen

Nach einem abschließenden Reboot kann mit der Einrichtung des CUL in FHEM begonnen werden (ich verwende natürlich den HomeMatic Modus des CUL Stick. Wichtig! verwendet als Device „/dev/[email protected] 1034“.

cul-fhem-1  cul-fhem-2

Der Einbau des CUL / RasPi in meinen Stromkasten sieht so aus, das Antennenkabel habe ich durch die Kabelöffnungen nach außen geführt:

cul-fhem-4 cul-fhem-3 cul-fhem-5