Home > Tutorials > Serverumzug abgeschlossen – Technisches für WordPress interresierte

Serverumzug abgeschlossen – Technisches für WordPress interresierte

Nachdem ich in letzter Zeit mit zähen Page-Loads und Optimierungen zu kämpfen hatte habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen beim meinem Provider all-inkl.de einen Umzug auf einen Servern mit PHP7 Apache Module zu beauftragen. Die Webseite war durch eine IP-Änderung und die damit verbundenen üblichen Komplikationen daher heute Nacht ab 01:00Uhr bis heute früh um 09:00Uhr offline (auch ich muss mal schlafen).

Durch die Änderung erhoffte ich mir in Zusammenarbeit mit Cloudflare (CDN und Optimizing für Images sowie Minify) dem W3TC Plugin für WordPress (lokales Caching) sowie BWP für WordPress (HTML und CSS Optimierung) verbesserte Page Load Times.

Die bisher gemessene Performance übersteigt meine Erwartungen, die Page Load Time ist heute früh  von 4-5 Sekunden auf sehr angenehme ~1,2 Sekunden gesunken.

page-loading-times

Nach dem Server Umzug von PHP 5.4 auf PHP 7 musste ich natürlich die OwnerShip für das wp-content Verzeichnis ändern da sonst keine Uploads mehr möglich waren. Im FTP Tool von All-Inkl geht das recht komfortabel.

chown-all-inkl

Solltet ihr noch Probleme o.ä. feststellen hinterlasst doch bitte hier ein Kommentar!

Happy RaspbperryPi-Ing!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, durchschnittlich: 3,00 von 5)
Loading...

Über raspberry.tips

2 Kommentare

  1. Das ist gut zu lesen. Ich hab bei All-Inkl auch noch ein Uraltpaket mit PHP 5.
    Musstest Du für den Umzug was bezahlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.