Home > Tag Archives: Raspberry Pi Media Center

Tag Archives: Raspberry Pi Media Center

Die Besten OpenELEC Media Center Addons

Kodi Media Center Logo

Wer bereits ein Media Center auf Basis des Raspberry Pi 2 mit OpenELEC (Kodi Entertainment Center, früher XBMC) betreibt wird schnell den Wunsch hegen einige Funktionen über Plugins nachrüsten zu können oder das Aussehen des Standard Skins zu verbessern. Die Besten und Wichtigsten Plugins, Skins und Einstellungen für euren Pi möchte ich heute vorstellen. Skins für Kodi Der Standard Skin von Kodi ist für Schnelligkeit optimiert und bietet für den Anspruchslosen Benutzer eine gute und schnelle Bedienungsmöglichkeit, wer dennoch einen individuellen Skin für sein Media Center verwenden möchte sollte neben dem eigenen Geschmack auf die Performance und die Bedienbarkeit achten. Die …

Mehr »

Media Center Kodi 14.0 fertigestellt

Bereits vor einigen Wochen hatte das ehemalige XBMC-Team (jetzt Kodi) den ersten Release Candidate der Version 14 aka Helix veröffentlicht, nun war es endlich so weit, die Version 14 der beliebten Media Center Software wurde endlich als stabiles Release veröffentlicht. Nun wird es nicht mehr lange dauern bis Helix es in die beliebten Raspberry Pi Betriebssystem + Media Center Software Distributionen wie OpenELEC und Xbian schafft, in Raspbmc scheint das Release bereits integriert worden zu sein. Die kompletten Release Notes gibt es in den Kodi News vom 23.12.2014. Viel Spaß!  

Mehr »

Raspberry Pi als Media Server mit MiniDLNA einrichten

mini dlna status am raspberry pi

Der DLNA-Server ReadyMedia, welches früher unter dem Titel MiniDLNA zu finden war, eignet sich zwecks des sehr leichtgewichtigen Aufbaus optimal als DLNA Server Software für den Raspberry Pi. Was kann ReadyMedia? ReadyMedia ist eine Software die mit dem  Digital Living Network Alliance (DLNA) Standard kompatibel ist. Die Software agiert als Digital Media Server und kann daher Medieninhalte wie Filme, Bilder und Musik über das Netzwerk an nach dem DLNA-Standard laufende Abspielgeräte, auch Digital Media Player genannten,  wie zum Beispiel Smart-TVs, Smartphones oder eine Playstation weitergeben. Ein DLNA-Server ist also eine Quelle für Mediendateien an welcher sich DLNA-Player bedienen können.   Was benötige ich hierfür? Natürlich wird neben einem Raspberry …

Mehr »

OpenELEC 5 Beta 2 veröffentlicht – Kodi 14 Beta (XBMC) enthalten

Bereits vor einigen Wochen wurde die erste Beta Version des Kodi Media Center (früher XBMC) angekündigt, nun ist es soweit, die Kodi Version 14 Codename Helix ist als Beta 2 verfügbar. Das OpenELEC Media Center Projekt hat bereits ein Beta Release in die aktuelle OpenELEC Media Center Distibution integriert. Allerdings ist OpenELEC 5.0 ebenfalls noch im Beta Stadium. Die Version gibt es für den Raspberry Pi als Disk Image oder als OpenELEC Disk Image Download OpenELEC als Version zum selber brennen Die Vorteile von OpenELEC liegen klar auf der Hand Es ist komplett kostenlos Je nach Hardware benötigt das System nur max 130 MByte für …

Mehr »

Raspberry Pi Projekte und Links des Monats

Im Oktober konnte ich euch wieder viele spannende Raspberry Pi Tutorials und Projekte vorstellen, neben den Tutorials rund um den Raspberry Pi mit OScam und das Cardsharing konnte ich euch noch Infos zu Multimedia- und Hausautomatisierungs-Projekten zur Verfügung stellen. Neue RasPi Projekte und Tutorials Die Tutorials und Projekte von Oktober habe ich ich noch mal als Liste zur Verfügung gestellt. Die Raspberry Pi Projekte vom September sind hier zu finden. Raspberry Pi Lichtsteuerung – Wireless Light Control Raspberry Pi OScam Installer Webmin zur Fernadministration auf dem Raspberry Pi Eigenes Raspbian Image für den Raspberry Pi erstellen Wetteraufzeichnung mit dem Raspberry Pi Media Center AirPlay über den …

Mehr »

Raspberry Pi Media Center – Kodi 14.0 “Helix” Beta Release angekündigt

Kodi Media Center Logo

Das XBMC bzw. Kodi Team hat ein erstes Beta Release der neuen Media Center Version mit dem Codenamen Helix angekündigt. Angeblich steht nur noch eine Anpassung am System aus sodass mit einem Beta Release in den nächsten Tagen zu rechnen ist. Die Liste mit Erweiterungen und Verbesserungen ist stetig gewachsen: Tastaturlayout nun wählbar DXVA-HQ Video-Skalierung (Windows) Schnelleres Umschalten zwischen den Kanälen für PVR Raspberry Pi Audio resampling mit GPU Unterstützung MMAL-Decoder und MMAL-Renderer für den Raspberry Pi ( verbesserte DVD Wiedergabe und Menus) iOS 8 Runtime Fixes (Um die Funktionsfähigkeit für iOS 8 sicherzustellen) Dolby Atmos Surround Sound Fix (Ein Fix um überhaupt eine Wiedergabe zu ermöglichen) File …

Mehr »

Gewinner der Verlosung & Links des Monats

Im September habe ich euch eine tolle Verlosung des Buch “Raspberry Pi – Einstieg Optimierung und Projekte von Maik Schmidt” anbieten können, für mich war es total spannend zu sehen was ihr mit dem RasPi so alles anstellen möchtet oder teilweise auch schon umgesetzt habt. Wie ich erwartet habe sind Projekte rund um Media Center, Automatisierung und Steuerung besonders beliebt. So auch bei dem Gewinner der Verlosung, Maik möchte sich dem Thema Media Player widmen. Herzlichen Glückwunsch Maik und viel erfolg bei deinen RasPi Projekten. Neben der Verlosung hat sich im September viel in der Raspberry Pi Welt getan. Allgemeines Auch im September ist mal wieder ein …

Mehr »

OpenELEC 4.2.0 für Raspberry Pi erschienen

Nach recht kurzer Beta Phase wurde am 24.09.2014 die Version 4.2 der Media Center Distribution OpenELEC veröffentlicht, die Version enthält Zahlreiche Verbesserungen und Updates, auch Kodi (früher XBMC) wurde auf Version 13.2 aktualisiert. “Die Bezeichnung OpenELEC steht für »Open Embedded Linux Entertainment Center«. Die Mediacenter-Distribution kombiniert im Wesentlichen ein weitgehend vorkonfiguriertes XBMC Media Center mit Plugins von Drittanbietern, wie etwa Vintage-Videospielkonsolen-Emulatoren und PVR-Erweiterungen. OpenELEC zeichnet sich allgemein dadurch aus, dass es im Vergleich zu XMBMC in der Regel schneller einsatzbereit und speziell für die Bedürfnisse von Multimedia-Anwendern zugeschnitten ist. Laut Angabe der Entwickler ist das System wenige Sekunden nach dem Einschalten startklar …

Mehr »