Home > News > Hochwertiges Raspberry Pi Aluminium (S)Case zu gewinnen

Hochwertiges Raspberry Pi Aluminium (S)Case zu gewinnen

Heute gibt es ein HighEnd Scase Raspberry Pi Gehäuse in der Developer Edition für euch zu gewinnen.

Das Scase in der Version 2 ist in Deutschland hergestellt und wird aus einem vollen Aluminium gefräst. Es ist dank der integrierten Kühlung das optimal Gehäuse für den Dauerbetrieb eures Pi und dabei zum Beispiel als Media Center auch noch Wohnzimmer tauglich. Ich habe hier das Scase in der Developer Edition das einen einfachen Zugang zur SD-Karte und zu den GPIO-Pins ermöglicht falls neben dem Media Center Betrieb auch Steuerungsaufgaben übernommen werden sollen oder ihr in der Anwendung flexibel bleiben möchtet. Wer gerne ein Scase erstehen möchte kann das auf s-case.org für 39€.

Update:
Die Aktion ist vorbei, der Gewinner wurde via E-Mail benachrichtigt und das Case in den nächsten Tagen an ihn versendet. Glückwunsch Martin.

scase

Die Aktion läuft bis zum  11.11.2016 um 11Uhr, zur Teilnahme hinterlasst ihr in diesem Beitrag ein sinvollen Kommentar mit eurer echten E-Mail Adresse. Zum Beispiel könnt ihr schreiben was euch an dem Case gefällt, Verbesserungsvorschläge zum Case oder der Webseite oder auch einfach nur eure kurze Meinung, Statement, Raspberry Pi Projekt.

Nach Ende der Aktion werde ich ein zufälliges Kommentar (Zufallsgenerator) auswählen und den Gewinner via E-Mail benachrichtigen. Der Versand des Scase erfolgt dann an die Rückgemeldete Adresse via Päckchen. Ihr erhaltet das Scase in der Developer Edition in schwarz mit allen Zubehör.

Ich hatte bereits das Scase in der Version 1 im Test und war von der Kühlleistung überzeugt, hatte allerdings zu bemängeln das die GPIOs und die SD-Karte nicht zugänglich waren, mit der zweiten Version des Gehäuses ist der Developer Edition sind nun sowohl die GPIOs als auch der SD-Slot des Pi problemlos zugänglich.

scase-developer-3  scase-developer-2

Auch das WLAN leidet unter dem sehr stabilen und hochwertigen Gehäuse nur marginal, die Sendeleistung beträgt immerhin noch 87% im Vergleich zum Betrieb ohne Gehäuse. Die Kühlung ist im Vergleich zum Betrieb ohne Gehäuse optimal.

Die CPU-Temperatur liegt beim Betrieb mit der passiven Kühlung des Scase bei voller Last unterhalb von 60C.

temperatur-mit-scase

Ohne passive Kühlung liegt die CPU-Temperatur bei voller Last über 80C

temperatur-ohne-scase

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, durchschnittlich: 4,50 von 5)
Loading...

Über raspberry.tips

36 Kommentare

  1. Was für ein schönes Gehäuse!

  2. Für mich wäre es hilfreich eine bessere Kühlung zu haben um die Dauerbelastung meines Pi’s etwas zu senken.

    Und toll das du so ein Giveaway machst. :)

  3. Ich finde dieses Case sehr elegant. Die schwarze Eloxierung wirkt edel, jedoch wird wohl ein Kratzer hochwirksam sichtbar sein. Tip: schwarzes Autowachs zum wegpolieren, anschließend wieder mattieren!

    Die kühl Funktion des Alu ist nicht zu verachten, wenn man auf über 1GHz übertaktet. Hätte ich gern für meinen PI, habe aber gerade mal die 39€ nicht über.

  4. Schönes Ding, hätte ich auch gern! ;-)

    Zwei Tipps, vielleicht, für künftige Beiträge:
    * http://www.pibakery.org/
    (Es handelt sich um ein fertiges Programm (bisher leider nur für Windows und Mac), das man runterlädt, ausführt und das dann die SD-Karte beschreibt. Der besondere Clou ist, dass man vorher noch mit einem simplen grafischen Editor festlegen kann, welche Tätigkeiten beim ersten oder bei jedem Start des Raspberrys ausgeführt werden sollen. Ich habe es einmal probiert, hat funktioniert, aber das war kein fundierter Test.)
    * https://pi-hole.net/
    Erläuterung hier: https://blog.wuermkanal.de/2016/08/29/das-vielleicht-nutzlichste-raspi-projekt-von-allen/

  5. Ein nicht nur sehr schönes, sondern durch die Kühlfunktion auch noch ein sehr funktionelles Gehäuse. Das wäre durchaus was für meine Projekte!

  6. Kannst du eine Aufnahme erstellen, so dass man sieht wie das Gehäuse auf dem Raspberry Pi aufliegt bzw. Kontakt hergestellt wird? Sieht man leider auch nicht auf deren Homepage.

    • Habs versucht, leider kommt dabei kein schönes Bild zu Stande, du musst dir das so vorstellen, es gehen zwei rechteckige “Zapfen vom Gehäusedeckel nach unten die direkt auf die Chips des Pi passen. Der Kontakt wird dann mittels Wärmeleitpad hergestellt um nicht direkt das Alu auf den Chips zu haben.

  7. Schönes Gehäuse für einen Mediacenter im Wohnzimmer.

  8. Edles Teil ! Da brauch man den Raspberry nicht hinterm Fernseher zu verstecken…

  9. Ich würde mich freuen über das Case :) habe nach langen und lehrreichen Stunden mein RaspberryPI 3 so konfiguriert,
    das er mit 2 USB Sticks super läuft
    1) USB Stick mit dem System (ohne SD Card) und
    2) die Daten von Owncloud
    über Dyndns ist er über Strato auf meiner Domain erreichbar (Unitymedia Business) und ich bin super zufrieden.
    Da er derzeit lose ohne Gehäuse rumliegt wäre dies eine schöne Kombination.

  10. Das wäre das Ghäuse für mein Büro.
    Im Moment gibt’s hier nur ein gedrucktes, das nicht schön, aber funktionell ist.

    Schön wäre es, wenn man die Onboardleds nach draussen führen könnte.
    Da werde ich mal ein bisschen mit Lichtleitfasern basteln.

  11. Sehr schönes Gehäuse!
    Gibt es vergleiche zwischen der passiven Kühlung dieses Gehäuses und einer passiven Kühlung mit Kühlkörpern in einem Plastikgehäuse?

  12. Da ich meinen Pi für die Hausautomation im Dauerbetrieb habe, wäre dieses Gehäuse ideal, um die Temperatur zu senken.
    Zudem sieht es einfach edel und zeitgemäß aus.

  13. In meinem Raspberry Pi Projekt nutze ich den miniDLNA Dienst um die verschieden WLAN fähigen HiFi Anlagen zu bedienen. Da ich leider keinen guten Luftzug gewährleisten kann bräuchte ich ein so gut kühlendes Case wie dieses hier. Es scheint dafür gut geeignet zu sein :-)

  14. Das ist ein Schickes und zugleich praktisches Gehäuse für den Raspberry Pi.

  15. Sicherlich ein tolles Gehäuse, welches ich auch gerne bei mir stehen hätte. Aber wenn der Preis des Gehäuses genauso hoch ist, wie der des zu verbauenden Boards, dann sagt vermutlich bei den meisten Nutzern das Bauchgefühl, dass ein Plastikgehäuse auch reichen wird. Schade, vielleicht lässt sich am Preis bei der Hestellung in Zukunft aber noch was machen?

  16. Das Gehäuse leistet ja wirklich gute Ergebnisse! Und besonders ist es um einiges edler als die schlichten Plastikgehäuse. Wäre auf jeden Fall ein Upgrade fürs Wohnzimmer!

  17. Ein wirklich “cooles” Gehäuse durch die passiv Kühlung das AluGehäuses.
    Für einen MediaCenterRaspi neben dem TV im Wohnzimmer genau das Richtige und durch das edle Aussehen hat es auch noch einen hohen “WAF” (Woman Acceptance Factor) ;-)

  18. Das Gehäuse gefällt mir auch sehr und könnte mein mittlerweile ziemlich ramponiertes Plexiglasgehäuse ablösen.

  19. Meine Freundin liegt mir schon länger in den Ohren, dass ich mir ein Gehäuse für den Raspberry besorgen soll… Recht hat sie ja, das weiss ich auch.
    Leider war jetzt das Gehäuse, das ich bestellt habe, bei der Lieferung schon verkratzt und es hat eine Befestigungsschraube gefehlt. In dem Fall leider eine Fehlinvestition. Vielleicht gewinne ich dieses Gehäuse hier und kann den Raspberry dann endlich sicher verstauen?

  20. Schickes Gehäuse! Da ich gerade erst frisch in die Pi-Welt eingestiegen bin, fehlt mir noch ein passendes Gehäuse. Würde mich super freuen.

  21. raspberry.tips hat mir schon viel geholfen. z.B. beim Aufsetzen meiner Cloud, oder bei crontab Geschichten… Auch der Artikel über das Case ist mal wieder voll gelungen…

  22. Schönes Gehäuse, für den Blog auf der Webseite könntet ihr Projektbilder von Scase Nutzern einholen.

  23. Entwickle schon lange an diversen RaspPI Projekten.Ich bin allein aus dem Grund nie von einem Stück Holz mit Mainboard-hex weggekommen weil der flexible Zugriff auf die Schnittstellen einfach nie gegeben war. Endlich hat wer eine Lösung gefunden Edles Design mit Funktionalität, komfortabel in einem Produkt unterzubringen ..*Applaus*…und jetzt ……give plx XD

  24. Egal für welches gerät Alu muss es schon sein!
    Ich habe am liebsten für all meine geräte ein Alu case weil die so schön robust sind.

  25. Schönes Gehäuse. Das werde ich mir wohl zulegen, falls ich dieses nicht gewinne.
    Top für Mediencenter und Raspi’s die im Dauereinsatz sind!! Toll

  26. Das Gehäuse scheint sehr edel zu sein. Besonders für den Rpi 3 zu empfehlen. Da habe ich auf der CPU schon eine ziemliche Wärmeentwicklung feststellen können. Würde ich gerne mal testen….

  27. Bin schon stolzer Besitzer der ersten Version :) bin wirklich sehr zufrieden damit und die Kühlung funktioniert perfekt. Weiter so und her damit! :)

  28. Das wäre die perfekte Heimat für meinen neuen Raspi 3.

  29. Liebes raspberry.tips Team,

    ich möchte das Gehäuse gewinnen da ich ein Auszubildender bei der Firma TBD GmbH & Co.KG arbeite und eine Server-raum Überwachung einrichten soll und nun habe ich hier eine nackte RaspberryPi 3 Modell B hier stehen. Dies kann auf dauer nicht so bleiben da sich so zu viel Staub und andere Materialien auf die blanke Platine legen könnten.
    Ich hoffe sie nehmen meinen Beitrag wahr da dieses Gehäuse sehr gut zu einer RaspberryPi im Dauerbetrieb passt.

    mfg
    Niklas Hinrichs
    Systemintegrator bei TBD GmbH & Co.KG

  30. Ein guter Beitrag über ein formschönes Gehäuse das sich wunderbar mit meinem Raspi machen würde. Die passiven Kühleigenschaften haben mich sehr neugierig gemacht.

  31. Ich bin noch Neueinsteiger in die Welt von Raspberry, seit ein paar Tagen beschäftige ich mich intensiv mit all den Möglichkeiten die dieses Teil bietet und bin total begeistert! Hab mir auch gleich einen ersten Raspberry Pi gekauft und bin nun voller Tatendrang! Da ich noch kein Case besitze wäre dieses edle Case die ideale Ergänzung zum Einsteigerset :-)

  32. Da ich bisher nur Plastikgehäuse für meinen RPi 1 und 3 hatte würde ich mich natürlich über so’n schickes Alu-Gehäuse sehr freuen. So genug zum Gehäuse, als langer Lurker auf der Webseite möchte ich an dieser Stelle auch gleich mal danke sagen für die vielen Tuts und Reviews!

    Macht weiter so!

  33. Nice!
    Eignet sich hervorragend für meine Dauer-Projekte. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich es zu schätzen, dass das gute Stück “On Block” gefräst ist. Echt cool ist die passive Wärmeableitung über die Stempel direkt auf den Chips und die Abschirmung/Kapslung. Eine Möglichkeit zur Wandaufhängung würde das Ganze perfekt abrunden.

  34. Das Case ist richtig klasse und sehr wertig und würde sich super als hochwertiger Ersatz meines “Plastikkastens” machen.

  35. Wer hat gewonnen? Hoffentlich ich :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.