Home > Tutorials > Raspberry Pi MPEG2 Lizenz Hack / Patch

Raspberry Pi MPEG2 Lizenz Hack / Patch

Aus Kostengründen ist die Hardware-gestützte Dekodierung von von MPEG2 und VC1 kodierten Videos auf allen Raspberry Pi Modellen nur nach dem Kauf und dem Freischalten einer zusätzlichen Lizenz möglich. Gerade im Media Center Betrieb ist diese von Vorteil da wir die CPU nicht mit der zusätzlichen Arbeit zum dekodieren von Videos belasten möchten.

Die Kosten von ca. 3€ für beide Lizenzen in Abhängigkeit zum Wechselkurs sind eigentlich zu vernachlässigen. Ich persönlich habe, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, unzählige Raspberry Pis und irgendwann die Übersicht verloren für welche Hardware ich die Lizenzen gekauft und auch tatsächlich aktiviert hatte. Da der Raspberry Pi Shop auch auf mehrere Nachfragen nicht beantworten konnte wie ich eine Lizenz denn zu einer Serien Nummer zuordnen kann (in der Bestellbestätigung ist die zugehörige Seriennummer nicht enthalten und auch in der in der Historie im Shop nicht einsehbar) bin ich durch Zufall auf folgenden Hack gestoßen mit welchem sich die Lizenzprüfung austricksen lässt.

Tatsächlich besitze ich für jeden meiner Pis eine passende Lizenz, kann diese aber nicht mehr zuordnen und habe Sie in Abhängigkeit zum Einsatz auch nicht immer aktiviert (mit aktuellen Raspbian Betriebssystemen ist die Aktivierung permanent und nur einmal notwendig).

Der MPEG2 Lizenz Hack / Patch

Bei der Aktivierung der Lizenz schreibt der Raspberry Pi den Lizenzstatus in einen einmalig beschreibbaren Speicher, von dort wird der Status bei jedem Start abgefragt und die Hardware-gestützte Dekodierung entsprechend freigeschalten. An dieser Stelle setzt der Trick an, die Datei „start.elf“ initialisiert während des Starts das Grafiksystem. Durch einen „Patch“ der Datei überspringt das Programm die Lizenzprüfung und meldet immer eine vorhandene Lizenz zurück.

Auf einer aktuellen Raspbian Installation mit aktueller Firmware kann der Patch wie folgt aufgebracht werden.

Details zum ursprünglich von u/fuck_the_mpeg_la veröffentlichten Patch gibt es auf GitHub.

Bitte kauft euch für ein paar Euro die Lizenzen. Der Patch ist Abhängig zur Firmware und kann den ordentlichen Start eures RasPi verhindern oder im schlimmsten Fall das Board zertören. Erstellt euch sicherheitshalber eine Sicherung.