Home > Einsteiger > Lohnt sich ein Raspberry Pi 2 Starterkit?

Lohnt sich ein Raspberry Pi 2 Starterkit?

Bei meinen Einkäufen bin ich immer wieder über so genannte Raspberry Pi Starterkits gestolpert und nachdem ich viele Teile einzeln gekauft hatte stellte sich mir im nachhinein die Frage ob ein Starterkit nicht günstiger gewesen wäre. Daher möchte ich heute den Inhalt und den Preis des meist verkauften Raspberry Pi 2 Starterkits mit dem Kauf von Einzelteilen vergleichen und aufzeigen für wen sich ein Starterkit überhaupt eignet.

raspberrypi2

Raspberry Pi 2 Starter Kit vs Eintelteile kaufen

Um überhaupt einen Vergleich anstellen zu können benötigen wir eine Übersicht welche Teile überhaupt enthalten, notwendig und Sinnvoll sind. Zum Vergleichen habe ich unter den unzähligen Starterkits das Vilros Raspberry Pi 2 Starterkit mit 15 Zubehörteilen ausgewählt. Das Kit kostet aktuell bei Amazon 75€ zzgl. Versandkosten.

Teil Notwendiges Zubehör Sinnvolles Zubehör Optionales Zubehör
Raspberry Pi 2 Modell B X
Gehäuse X
Micro SD Karte 8GB X
Netzteil X
Steckbrett / Breadboard X
HDMI Kabel X
USB WLAN Adapter X
Kühlkörper Alu X
GPIO Breakout X
Steckbrett Kabel (Male/Male) X
LEDs zum Basteln X
DIP Taster zum Basteln X

Das  Starterkit hat einen großen Umfang und soll den Anforderungen von Mediacenter begeisterten (HDMI-Kabel, NOOBS SD-Karte & WLAN Adapter) gerecht werden, hält aber auch das wichtigste Zubehör für Bastler bereit (GPIO-Breakout & Breadboard + Kabel).

Preisvergleich

Zur Vergleichbarkeit habe ich die im Vilros Raspberry Pi 2 Starterkit enthaltenen Einzelkomponenten in ähnlicher oder gleicher Ausprägung aufgelistet, die Preise enthalten natürlich noch keine Versandkosten.

Teil Einzelpreis
Raspberry Pi 2 Modell B ~45€
Gehäuse ~4€
Micro SD Karte 8GB Class 10 ~8€
Netzteil ~7€
Steckbrett / Breadboard ~5€
HDMI Kabel ~6€
USB WLAN Adapter ~9€
Kühlkörper Alu ~4€
GPIO Breakout ~6€
Steckbrett Kabel (Male/Male) ~2€
LED zum Basteln ~2€
DIP Taster zum Basteln 4 PINs ~1€
Gesamt ~100€

Der Preis der Einzelkomponenten ist mit ~100€, in Abhängigkeit wo diese bestellt werden, im Vergleich zum Raspberry Pi 2 Starter Kit um 25€ teurer (ohne Versandkosten).

Fazit

Wer ein günstiges Raspberry Pi Kit sucht wird mit diesem “Starter Kit” zufrieden sein, es ist sehr ähnlich zu anderen auf dem Markt befindlichen Starter Kits. Wer die Komponenten lieber einzeln kaufen möchte wird circa 20-30 Euro mehr bezahlen. Wer im Vergleich zum Kit bessere / leistungsfähigere Komponenten kaufen möchten, wie zum Beispiel ein besseres Gehäuse, wird noch mal 10-20 Euro zum Preis der Einzelkomponenten hinzurechnen müssen.

Einsatz als Allrounder

Wer erst mal eine einfaches Starterkit sucht, dabei Wert auf den Preis legt, um sich in den Bereichen, Media Center, Hausautomatisierung, Server und Steuerung auszuprobieren und Spaß am Basteln hat ist mit diesem Starterkit gut beraten, die Komponenten sind nicht die Hochwertigsten zum Starten ist aber alles Wichtige enthalten (Ausnahme ist ein Ethernet Kabel). Der Preis von 76€ ist hierbei im Vergleich zu dem Kauf von Einzelkomponenten m.E. nicht zu unterbieten.

Einsatz als HTPC

Wer den Raspberry Pi 2 als vorzeigbares Home Theater oder Media Center System nutzen möchte wird mit dem enthaltenen Gehäuse und den für diesen Einsatzzweck überflüssigen Komponenten nicht zu 100% glücklich werden. Daher sollte für den Einsatz als HTPC der Raspberry Pi lieber einzeln zusammengestellt werden, somit können auch Spezialitäten wie Gehäuse Vorlieben und  Kabellängen berücksichtigt werden. Wer den Pi hinter dem Fernseher verstecken möchte und offen ist für andere Bastelprojekte kann ohne Probleme zum Starterkit greifen.

Einsatz zur Hausautomatisierung und Steuerung

Wer mit dem Raspberry Pi gerne Steuerungsaufgaben via GPIO übernehmen möchte bekommt mit diesem Kit schon eine fast Überladene Fülle an Zubehör. Neben dem nackten Raspberry Pi, einer SD-Karte einem Netzteil und dem üblichen Steckbrett mit Breakout und Kabeln braucht der Bastler neben einen WLAN Adapter oder Ethernet Kabel eigentlich nichts weiter um mit Elektronik und Programmierprojekten starten zu können. Ebenfalls ist der Raspberry Pi 2 für einfache Steuerungsaufgaben unter Umständen zu groß dimensioniert. Es sollte abgewogen werden ob es nicht auch ein selbst zusammen gestelltes Set mit dem nun um Preis stark gesunkenen Modell B+ tut.

Starthilfe

Als kleine Starthilfe zum Umgang mit dem Raspberry Pi 1 oder Raspberry Pi 2 habe ich eine Tutorial-Reihe für Einsteiger erstellt.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, durchschnittlich: 1,00 von 5)
Loading...

Über raspberry.tips

3 Kommentare

  1. Kann deine Preisangaben leider nicht nachvollziehen. Zur Zeit (Jan2016) kostet das Starterkit bei Amazon € 119

  2. Interessanter Vergleich. In Lokalen Geschäften wie Conrad werden leider nur Veraltete Starterkits verkauft. Daher habe ich mir alle Teile einzeln gekauft. Im Nachhinein wäre so ein modernes Kit vlt. doch besser gewesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.