Home > Einsteiger > Raspberry Pi Einsteiger Guide – Vorbereitung – Teil 2

Raspberry Pi Einsteiger Guide – Vorbereitung – Teil 2

Im zweiten Teil des Einsteiger Guides werden wir das Betriebssystem auf die SD-Speicherkarte installieren und die Hardware verkabeln. Dieser Guide eignet sich auch für die neuen Raspberry Pi Modelle wie den Raspberry Pi 2 & 3 Modell B, Zero und RasPi 1 Modell B+, es ist darauf zu achten das jeweils das neueste Raspbian Image zum Einsatz kommt.

SD Karte beschreiben

  • Step 0 Aktuelles Image herunterladen, ich bevorzuge Raspbian
  • Step 1 SD Karte in den Rechner stecken
  • Step 2 Das Programm Win32DiskImager starten und im Auswahlfenster das Raspbian Image und den Laufwerksbuchstaben der Karte auswählen. Durch “Write” wird das Image auf die SD Karte geschrieben. Das dauert, abhängig von eurer SD-Karte, ca. 5 Minuten.
w32diskimager

Danach ist die SD-Karte mit dem Betriebssystem bespielt und einsatzbereit.

Raspberry Pi Verkabeln:

  • Step 1 SD Karte mit den Kontakten nach oben in den Slot des Raspberry Pi schieben. Hier ein Bild dazu.
  • Step 2 HDMI Kabel in die HDMI Ausgang des RasPi stecken und mit dem Fernseher oder einem Monitor verbinden.
  • Step 3 Monitor anschalten und auf den HDMI Port umschalten.
  • Step 4 Netzwerkkabel in die Netzwerkkarte des RasPi stecken und mit dem Router verbinden (nicht Zero und A / A+)
  • Step 5 Tastatur und Maus über USB anstecken
  • Step 6 Steck das Mini USB Kabel in den Raspberry Pi und dann mit dem Netzteil verbinden, danach in die Steckdose …

Der Raspberry Pi ist jetzt zum ersten Starten bereit. Weitere Tutorials für Einsteiger:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Über raspberry.tips

6 Kommentare

  1. Ein sehr gutes Tutorial mir fehlt nur eine Information und deshalb hab ich folgende Frage, in welchem Format kann die SD-Karte sein? Ich bevorzuge NTFS, ist das möglich?

    • raspberry.tips

      Hallo daniel,

      wenn du das Disk Image auf die SD-Karte schreibst geht das vorher vorhandene Dateisystem verloren und das im Image verwendete kommt zum Einsatz. Das ist einmal FAT32 für den Boot Teil und einmal ext32.

      Somit kannst du dir bei der einfachen Image Installationsmethode das Dateisystem nicht aussuchen.

  2. Super Anleitung
    Aber
    Ist es möglich, den Dialog zu Erstkonfiguration nocheinmal laufen zu lassen.
    Nach Eingabe des Passworts konnte ich die restlichen Einstellungen nicht mehr vornehmen.
    Ich finde keine Möglichkeit, das anderweilig zu tun.
    Oder muss ich wegen eines einigen falschen klicks nocheinmal von ganz vorne anfangen?
    Danke

  3. Raspbian Jessie

    Ich komme leider nicht weiter da der download link von dir nicht mehr da ist und sie jetzt nur noch Raspbian Jessie anbieten
    leider bin ich totaler neuling und weis jetzt nicht mehr weiter
    kannst du mir weiter helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.